DIY- eine Tasse Tee mal anders

Home/DIY/DIY- eine Tasse Tee mal anders

DIY- eine Tasse Tee mal anders

Gastgeschenk einmal anders – Sommertraum aus dem Reagenzglas

Material:

Reagenzglas (16mm Durchmesser, auf keinen Fall kleiner) & Korken

– gekauft als Sonderposten bei: www.Laborglasshop.de

Tee: man nehme grünen Tee (wegen der ansprechenden Farbe bitte keinen Schwarztee )

– eingekauft für ca. 14 EUR im himmlisch duftenden Teehaus Am Alten Rathaus in Leipzig

– Menge reichte für ca. 65 Personen und man erhält eine wunderbare Beratung gleich dazu!

liebevolle Aufkleber „Mit Liebe verpackt“

Depot oder Idee einen kreativen Besuch abstatten und schon ist man im Besitz von

liebevollen Aufklebern

Teefilter für losen Tee

– erhältlich in jedem größerem Supermarkt

– Kostenpunkt unter einem Euro

 

Anleitung

Schritt 1:

Legt alle Materialien bereit.

Schritt 2:

Gebt den Tee in ein gesondertes Gefäß, z. B. Schale.

Schritt 3:

Mit einem (Espresso-) Löffel balanciert ihr den Tee in das Reagenzglas.

Schritt 4:

Drückt mit dem Löffelgriff den Tee ein wenig tiefer in das Reagenzglas, damit Luftlücken verschlossen werden. Anschließend verschließt ihr das Gläschen mit dem Korken.

Schritt 5:

Rollt nun den Teefilter zusammen und befestigt ihn mit dem Aufkleber auf dem Reagenzglas. Fertig ist euer günstiges aber äußerst wirkungsvolles Gastgeschenk!

Tipp: Je nach Faltart der Servietten (z. B. Lilie) kann das Reagenzglas wunderbar in die Tischdekoration eingebunden werden. Natürlich könnt ihr auch noch den Namen des Gastes anbringen.

 

Viel Freude beim Nachbasteln und Verschenken wünscht euch Franzi.

 

 

Print Friendly